Pullen gegen den "Bier-Durst"

Kutterpullen - der seemännische Fachausdruck für das Rudern in einem, früher vorwiegend als Rettungsboot genutzten, großen Kutter - gehört traditionell zu den beliebtesten Sportarten an Seefahrtsschulen. Genauso traditionell ist auch das Rennen in Warnemünde, welches auch dieses Jahr, genauer gesagt gestern, stattfand. Teams von nahezu allen deutschen Seefahrtsschulen, aber auch aus Schweden, sind dazu an das ehemalige Fischerdorf gereist.

 

Auch wir Nautiker und Techniker des Jahrgangs 2012 ließen uns die Gelegenheit natürlich nicht nehmen und nahmen, nach nur drei Trainingseinheiten, teil. Dabei konnten wir von AIDA - mit Ausnahme eines weiteren Mitstreiters aus unserem Jahrgang und einem "geliehenen" Teammitglied aus Elsfleth - einen eigenen Kutter besetzen und gingen als Team "Frischfisch 2" an den Start.

 

Anbei für euch ein paar Eindrücke! Der Tag war ein super Erlebnis für uns alle, und nicht zuletzt deshalb haben wir beschlossen, unser eigenes Kutterteam zu gründen! Man darf also gespannt sein, was die nächste Zeit und die nächsten Rennen so bringen ;-)

 

Die Stimmung am Cruise Terminal in Warnemünde war super - nicht zuletzt dank DJ One-Hand!

 

Vorbereitungen vor dem Start - letzte Instruktionen und unser dreifacher Schlachtruf "Bier-Durst" bringen das Team in Hochform!

 

Auf geht's Richtung Startlinie...

 

3-2-1- Pull!

 

Die Arme werden schwerer, die Stimme lässt nach, doch das Ziel rückt näher!

 

Knapp, aber fair haben wir verloren, Glückwunsch an Frischfisch 1!

Achja, vielleicht noch kurz zum Ergebnis... im direkten Vergleich mit dem zweiten Erstsemesterteam konnten wir leider nicht ganz überzeugen, fuhren aber mit 03:20 Minuten eine super Zeit ein und gönnen natürlich unserem anderen Team den verdienten, knappen, Sieg! Aber das Wichtigste: Wir hatten alle richtig viel Spaß bei der Sache!

 

Jetzt geht es wieder ans Studium, welches ja nun bereits seit mehr als 3 Wochen schon läuft und auch relativ viel Zeit in Anspruch nimmt... aber trotzdem auch Spaß macht! Freitag dann die erste Vorlesung im International Cruise Ship Management an der eigenen AIDA Academy! Ihr merkt, es geht weiter, wenn auch gerade auf trockenem Boden...

 

Seid gespannt, was als nächstes so kommt, ihr erfahrt es auf jeden Fall hier :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0