Woche 2 - "Roger, roger, roger!"

Jetzt ist es also vorbei - mein Basic Safety Training im AFZ in Rostock.

 

Diese Woche stand ganz im Zeichen der Praxis - wie schon im letzten Blogeintrag zu lesen - wurde gelöscht, das Seitenboot ausgesetzt, Manöver gefahren und anschließend wieder eingeholt...

 

Heute stand dann die Prüfung auf dem Tagesplan - theoretisch wie praktisch. Im schriftlichen Teil ging es um Gesetze, Rechte und Pflichten in der Seefahrt und allgemeines Grundwissen.

Von 97 möglichen Punkten konnte ich 96 auf meinem Konto verbuchen.

 

Anschließend ging es in den Brandcontainer und ans Seitenboot, welches wir selbstständig ausfieren, bemannen und manövrieren mussten - und auch ich musste ein "Person über Bord" und ein Anlegemanöver fahren.

 

Kurzum: Wir haben alle bestanden! Es war eine super Zeit mit unserem Ausbilder Torsten Falke, aber nichts desto trotz freuen wir uns alle auf die nun folgenden fünf freien Tage, die ich jedoch, aufgrund der langen Heimreise, hier im Norden verbringe werde.

 

Am Donnerstag findet ihr dann hier mehr, wenn wir unseren Besuch auf der AIDAsol in Warnemünde hatten, ihr könnt gespannt sein :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0