"Sail away" - baaaald!

Ja, ihr lest richtig, in gerade einmal 12 Tagen geht es für mich, mit drei meiner zukünftigen Kollegen, in den hohen Norden - genauer gesagt nach Rostock.

Dort wartet auf uns nicht nur die restlichen Kollegen sondern vor allem das Basic Safety Training nach STCW 95 - ein Training in Sachen Sicherheit, Rettung, Personalführung und Brandbekämpfung.

Ihr könnt gespannt sein was uns alles erwartet, Infos findet ihr dann - richtig - genau hier!

 

Der Beginn der Karriere bei AIDA bedeutet aber auch die Trennung von Familie und Freunden, für sehr lange Zeit.

Von letzteren habe ich mich bereits letzten Donnerstag bei meiner "Sail away Party" offiziell verabschiedet.

Danke noch einmal an alle die da waren für diesen wunderschönen Abend, die tollen Gespräche, Kuchen, Salate und vor allem für eure sehr einfallsreichen Geschenke!

Was Freunde einem zukünftigen Nautischen Wachoffizier eines Kreuzfahrtschiffes schenken, findet ihr auf den nachfolgenden Bildern!

 

Zu guter Letzt haben Klaus, mein Kollege der mit mir acht Monate Dienst auf AIDAbella im Mittelmeer und auf den Kanaren leistet, die Gelegenheit genutzt und uns gestern noch in Stuttgart getroffen.

Die Chemie stimmte, wie schon beim Bewerbertag im Februar, auf Anhieb und das lag nicht nur an unserer gemeinsamen Auffassung zu Stuttgart 21 oder unseren Plänen für unsere Reiseabenteuer.

Aber dazu in ein paar Wochen mehr!

 

Wie ihr merkt, die Anspannung steigt, bald geht's los und ich freue mich riesig!

Bleibt meinem Blog treu und ich versorge euch immer mit dem Aktuellsten aus der Welt eines angehenden AIDA Offiziers!

 

Bis zum nächsten Mal!

 

Patrick

Kommentar schreiben

Kommentare: 0